Frage: Risikopatient21 - 2021-05-14 08:18

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
14.05.2021

Hallo Herr Doktor, Ich war in einem offiziellen erotik Massagestudio und habe eine Body to Body Massage gebuchte. Dort wird kein Verkehr angeboten. Während der Massage waren die Masseurin und ich nackt, sie massierte mich mit ihrem Körper und mein erigiertes Glied mit ihren Brüsten, zudem rieb sie mein Glied, zwischen ihrem und meinem Schambein mit Öl. Ich bin zu keinem Zeitpunkt ungeschützt in sie eingedrungen, kein Millimeter. Maximal hat mein erigiertes Glied außen an den Schamlippen gerieben. (Ob Vaginalsekret im Spiel war, kann ich nicht sagen) Frage 1: Wie sehen sie da das übertragungsrisiko? Ich habe jetzt 11 Tage nach dem vermeintlichen Risikokontakt eine HIV PCR in einem Labor machen lassen: Nachweisgrenze: 13 Kopien Ergebnis: <30 Kopien (HIV RNA nicht nachweisbar) Kann ich nun mir dem Thema abschließen oder sollten weitere Test erfolgen? Hat die PCR nach 11 Tagen eine Aussagekraft? Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger
Sehr geehrte(r) Fragende(r), vielen Dank für Ihre Anfrage über die Internetplattform www.my-micromacro.net. Bei dem von Ihnen hier geschilderten Kontakt sehe ich nahezu KEIN Risiko einer HIV-Infektion.  Ein negativer PCR-Test nach 11 Tagen ist schon mal gut, schließt eine HIV-Infektion jedoch noch nicht 100%ig sicher aus! Hierfür empfehle ich - wenn Sie denn wirklich ganz sicher gehen wollen - einen HIV-Antikörper-Antigen-Test der 4. Generation 6 Wochen nach dem Kontakt machen zu lassen. Diesen können Sie bei Ihrem Hausarzt oder bei einer Einrichtung der AIDS-Hilfen durchführen lassen. Mit freundlichen Grüßen Dr. med Tobias Glaunsinger Facharzt für Allgemeinmedizin und Infektiologie im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH  

Followup Questions and Answers