Frage: Hetero88 - 2019-10-26 04:55

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
26.10.2019

Hallo, ich habe genau 20 Tage nach einem Risikokontakt einen HIV Labortest (4.Gen.) machen lassen und warte jetzt auf das Ergebnis. Können Sie mir sagen wie aussagekräftig das Ergebnis sein wird? Als ca. - Wert in %? Ich werde natürlich nach 36 Tagen einen abschließenden Test machen. Vielen Dank!

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger
Sehr geehrter Fragender, Antikörper gegen HIV sind im Mittel 22 Tage nach der Ansteckung im Blut nachweisbar. Beim einen Patienten schneller, in einigen Fällen kann es jedoch länger dauern. Vorteil des Labortests der 4. Generation ist jedoch, dass dieser auch ein Eiweiß aus dem Kern des Virus nachweist (p24-Antigen). Dieses ist im Mittel 16-18 Tage nach der Ansteckung im Blut nachweisbar.  Somit ist die Wahrscheinlichkeit SEHR hoch, dass ein negatives Ergebnis im Labortest der 4. Generation nach 20 tagen bereits das Endergebnis ist. Dennoch sollten Sie - so empfehlen es die deutschen Leitlinien zur HIV-Testung - den Test 6 Wochen nach dem Risikokontakt wiederholen, um ganz sicher zu sein. Mit freundlichen Grüßen Dr. med Tobias Glaunsinger Facharzt für Allgemeinmedizin und Infektiologie im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH