Frage: Depp2021 - 2021-03-07 07:42

Schwerpunkt: HIV & Männer, HIV Allgemein
07.03.2021

Hallo Dr Glaunsinger, ich hätte folgende Frage: Ich hatte vor 4 1/2 Wochen ungeschützten Vaginalverkehr mit einer zu diesem Zeitpunkt mir unbekannten Dame. Exakt 24 Std. nach dem RK habe ich eine PEP begonnen, welche ich 4 Wochen genommen habe. Die Dame hat 4 Wochen nach dem RK in einem Labor einen AG/AK Test gemacht und eine PCR auf HIV 1, war beides negativ. Wie hoch schätzen Sie das Restrisiko ein, weil Tests 2 Wochen zu früh und trotz der PEP? Mfg

Dr. med. Tobias Glaunsinger
Antwort des Experten Dr. med. Tobias Glaunsinger
Sehr geehrter Fragender, vielen Dank für Ihre Anfrage über die Internetplattform www.my-micromacro.net. Wenn bei der Dame ein PCR-Test auf HIV negativ war, scheidet sie als Infektionsquelle für HIV nahezu völlig aus.  Mit freundlichen Grüßen Tobias Glaunsinger Facharzt für Allgemeinmedizin und Infektiologie im Auftrag der Janssen-Cilag GmbH
> Frage: Depp2021 - 2021-03-07 07:42